Fußchirurgie

Morgens fällt das Aufstehen schwer, die ersten Schritte sind eine Qual, es entwickeln sich Druckstellen an der Großzehe und oder auch an der 2., vielleicht auch schon an der 3. Zehe.

Wenn sich der Fuß im Verlauf der Jahre verformt sind meist orthopädisch angepasste Einlagen notwendig. Wir bieten in unserer Praxis die Möglichkeit der statischen und dynamischen Fußdruckmessung an und beraten sie gerne im Hinblick auf die individuell sinnvolle Einlagenversorgung.

Können Einlagen oder auch Schuhzurichtungen nicht mehr zu einer ausreichenden Beschwerdelinderung beitragen, sind operative Therapieverfahren eine Alternative.

Unsere operativen Schwerpunkte sind:

  • Die operative Korrektur des Hallux valgus
  • Operative Korrektur des Hallux rigidus
  • Operative Korrektur von Kleinzehendeformitäten (Hammer-, Krallen-, Mallettzehe)

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung